Navigation

12.04.2021

Kälbermast: Es geht mit weniger Antibiotika

Neue Art der Kälbermast: Weniger Antibiotika, besseres Tierwohl – und wirtschaftlich sinnvoll.

​​​Mit einigen einfachen Massnahmen können Landwirte den Antibiotikaeinsatz drastisch reduzieren und das Tierwohl verbessern, ohne dass ihnen deswegen Wettbewerbsnachteile entstehen. Das zeigen Berner Forschende in einem für die Schweiz bisher einmaligen Praxistest ihrer eigens entwickelten "Freiluftkalb"-Methode.

Der Schweizerische Nationalfonds hat in einer Medienmitteilung ausführlich über das Projekt und seine Resultate berichtet.

Weitere Informationen zu diesem Inhalt

 Kontakt

/SiteCollectionImages/portraetbilder/Meylan-Mireille_0609.jpg

Prof. Mireille Meylan Klinik für Wiederkäuer Vetsuisse Universität Bern Bremgartenstrasse 109a 3001 Bern +41 31 631 23 44 mireille.meylan@vetsuisse.unibe.ch